Nordic Walking rund um den Schluchsee

11. Mai 2019

Fünf LTE Frauen unter den ca. 200 Teilnehmern

Keine idealen Wetterbedingungen wie am Sonntag beim Hauptlauf herrschten einen Tag zuvor am Nordic Walking Tag. Es hätte allerdings laut Wettervorhersage noch schlimmer kommen können. Beim Warm Up um 13.45 Uhr kam man erst einmal dank Sonnenschein und wetterfester Kleidung ins Schwitzen. Ungefähr bei km 9 auf der Hälfte der Seeumrundung konnte man die Regenkleidung allerdings zum ersten Mal gut gebrauchen. Heftig wurde es dann im letzten Drittel der 18 km-Strecke, wo Regen, Kälte und Sturmböen ständige Begleiter waren. Letztendlich aber kein Problem für Sabine Binder, Ursula Kimmig, Christel Meyer, Beate Schwörer und Lucia Surber vom LTE. Alle erreichten lange vor dem Zeitlimit von 3h30 das Ziel, und zwar zwischen 2h34 und 2h53. Herzlichen Glückwunsch!

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen